Corporate Services / SAP Cross Application

Im Zuge der Implementierung, Optimierung, Weiterentwicklung und Betreuung von SAP ERP-Systemen existieren zahlreiche Aufgaben­stellungen, die fachbereichs­übergreifend von Bedeutung sind, sogenannte SAP Querschnitts­themen. Hierzu zählen etwa die Berechtigungs-Administration, die Dokumenten-Archivierung oder auch die speziellen Vorgehensweisen im Konzernumfeld bei Rollouts oder Carve-in-/Carve-out-Situationen.

Die vorhandene Projekterfahrung ist dabei die wesentliche Voraussetzung eines erfolgreichen SAP Projektes, insbesondere bei

  • Carve-in/Carve-Out (Nachführen von Struktur­änderungen im Konzernraster, z.B. Ausgliederung Tochter­unternehmen und Einbringung in ein Joint-Venture, Eingliederung neuer Tochter­unternehmen)
  • Rollouts (Template-Generierung basierend auf kleinstem gemeinsamen Nenner und spezielles Vorgehen bei der Implementierung in unterschiedlichen Werken, Niederlassungen, Ländern)

Unsere bewährten methodischen Grundlagen dabei sind:

  • sorgfältig und fest definierter Projektrahmen
  • abgestimmtes Wording
  • striktes Meilenstein-orientiertes Vorgehen auf Basis eines festen Sollkonzeptes.

SAP und die dazugehörigen Logos sind Marken oder eingetragene Marken der SAP.