ISOs Pacific als erstes Reservierungssystem mit TUIs Vertragssystem Destimo verbunden

ISO Travel Solutions hat einen Connector für den erfolgreichen Import von Vertragsdaten aus dem TUI-Vertragssystem Destimo in sein Reservierungssystem Pacific geschaffen.

Mit diesem Connector kann die ISO Travel Solutions nun automatisch Vertragsdaten für Rundreisen in das Reservierungssystem Pacific importieren. Die Daten werden ohne manuellen Eingriff verarbeitet und die Produkte sind sofort buchbar. Die Datenverbindung basiert auf einer neuen Micro-Service-Technologie mit der Nachrichten- und Streaming-Plattform Kafka. Diese kommt bereits produktiv im Rundreisen-Produkt der TUI Nordländer bei TUI Wolters Reisen zum Einsatz. ISO ist das erste IT-Unternehmen, das eine solche Verbindung aufgebaut hat. Dieses Projekt dient auch als Proof of Concept für zukünftige Verbindungen innerhalb der TUI.

Rick Grimshaw, IT-Projektmanager bei der TUI, erklärt: „ISO hat einen Mapping- und Transformationsadapter entwickelt, um sicherzustellen, dass das Destimo Single Contracting System (SCS) der TUI in nachgelagerte Bepreisungs- und Reservierungssysteme integriert werden kann. Das System wurde entwickelt, um Rundreisen-Verträge der TUI Group zu erfassen. Wir haben ISOs Pacific ausgewählt, das von TUI Wolters Reisen als Preisgestaltungs- und Buchungsplattform genutzt wird, um nachzuweisen, dass die Integration komplexer Rundreisen der TUI Group möglich ist. So haben wir wertvolle Erkenntnisse für die Vorbereitung des Rollouts in andere TUI-Quellmärkte gewonnen. Die Zusammenarbeit mit der ISO ist ein großer Erfolg.“

Markus Kretschmer, Managing Director von ISO Travel Solutions, ergänzt: „Dieses Projekt ist ein weiterer wichtiger Meilenstein in unserer langjährigen Partnerschaft mit der TUI. Seit fast 20 Jahren sind unsere IT-Lösungen an zahlreichen TUI-Standorten im Einsatz. Mit der Destimo-Anbindung auf Basis einer Micro-Service-Architektur, unterstützen wir die modernsten technologischen Standards der TUI. Der Proof of Concept ist sehr gut verlaufen und dient als Vorlage für zukünftige Verbindungen.“

TUI und ISO freuen sich auf die Fortsetzung dieser Partnerschaft, um weitere innovative Automatisierungen und Projekte zu schaffen und mehr Integration und Effizienz zu erreichen.

Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb unserer Website notwendig sind, die Inhalte personalisieren (sog. Präferenz-Cookies), sowie solche, die lediglich die Nutzung unserer Website für anonyme Statistikzwecke auswerten (sog. Tracking-Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Tracking-Cookies zulassen möchten. Diese werden nur dann auf Ihrem Endgerät installiert, wenn Sie das Kästchen unten anhaken und durch Drücken der gelben Schaltfläche „Alle Auswählen“ Ihre Einwilligung hierzu erteilen. Alle Informationen zu unseren Cookies sowie zu Google Analytics finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Impressum