Bachelor- oder Masterarbeit: Entwicklung eines Algorithmus zum (evtl. semantischen) Vergleich

Standort:  Fürth

Arbeitgeber: ISO Software Systeme GmbH

Branche: Automatisierungstechnik

Deine Aufgabe

Im Umfeld der Automatisierungstechnik kommen graphische Programmiersprachen nach Norm IEC-61131-3 zum Einsatz. Diese Sprachen können als Graph repräsentiert werden. Um die Unterschiede zwischen Programmversionen zu erkennen, entwickelst Du einen Algorithmus, der die Graphen zweier verschiedener Versionen vergleicht. Der Algorithmus muss folgende Änderungen erfassen können:

 Ein Knoten wurde

  • neu erzeugt,
  • gelöscht,
  • verschoben oder
  • geändert.

Dein Profil

Du studierst Informatik, Medieninformatik, Software-Engineering oder einen ähnlich technisch orientierten Studiengang. Du verfügst bereits über erste Kenntnisse im Bereich der Graphen Theorie. Das Thema kann auch im Rahmen einer Werkstudententätigkeit umgesetzt werden.

Unser Angebot

Sammle zum Abschluss Deines Studiums Praxiserfahrung als Bachelor- oder Masterabsolvent/in. Nutze die Gelegenheit und trage in ungezwungener Atmosphäre mit Deinen Ideen und Vorschlägen dazu bei, Problemstellungen in unserem Unternehmen zu lösen. Durch eine Tätigkeit bei der ISO Software Systeme lernst Du zudem die ISO als potenziellen Arbeitgeber näher kennen, denn gerne gewinnen wir Bachelor- oder Masterabsolventen (m/w/d) als künftige Mitarbeiter. Wenn Du knackige Ideen im Gepäck hast und gerne früh Verantwortung für eigene Themen übernimmst, dann bewirb Dich bei uns.

Bewerbung

Deine Bewerbung und konkrete Fragen richtest Du, am besten per E-Mail, an:
hochschule@iso-gruppe.com

Jetzt bewerben
Stelle weiterempfehlen:
Verwendung von Cookies auf den Websites der ISO Software Systeme GmbH
Auf unserer Website kommen Cookies sowie Webanalyse-Tools wie Google Analytics zum Einsatz, die Daten über Ihr Nutzungsverhalten sammeln. Das hilft uns unser Web-Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Alle Informationen zu diesem Thema finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Einverstanden und schließen