Datenarchivierung mit SAP

Die Performance Ihrer SAP ist mäßig, die Basis stockt immer wieder den Speicher auf?

Hier helfen auch immer neue Indizes nicht! Nur eine Datenreduktion in Form einer Archivierung hilft, die Systembelastung für Datenbank- und Applikationsserver zu minimieren – und wird so auch dem Information Lifecycle Management gerecht.

SAP Daten archivieren – auch ohne Content Management System

Die Datenarchivierung in SAP benötigt kein angeschlossenes Content Management System – die Archivierung kann auf Filepfad-Ebene erfolgen!
Um „lohnende Objekte“ und Reduzierungspotenziale zu finden, analysieren unsere Experten Ihre SAP Daten und gliedern die resultierenden Ansatzpunkte entsprechend:

Datenanalyse

  • Datenvermeidung
  • Systembereinigung bzw. Löschungen (einmalig/laufend)
  • Datenarchivierung Bewegungsdaten/Stammdaten
  • Data Quality Management

Konzept Datenarchivierung

  • Vorgehen konzipieren (Abklärung und Abstimmung)
  • Customizing
  • an eventuell vorhandenes Archivsystem anschließen

Realisierung

  • Systeme löschen oder bereinigen
  • erste produktive Archivierung durchführen (Erstläufe bis Status Quo)
  • Datenarchivierung automatisieren
  • Dokumentation und Betriebshandbuch erstellen

Ihre Vorteile

  • geringere Gesamtkosten
  • bessere Systemleistung
  • höhere Systemverfügbarkeit
  • beschleunigter Datenbankbetrieb
  • geringeres Datenvolumen
  • langsamerer Kostenanstieg
  • niedrigere Speicher-und Wartungskosten
  • kürzere Backup-Zeiten
  • verringerte IT-Ressourcen
  • revisionssicheres Aufbewahren von Geschäftsdaten (Langzeitarchivierung)

SAP und die dazugehörigen Logos sind Marken oder eingetragene Marken der SAP.