Lünendonk-Liste: ISO-Gruppe erneut unter den Top 20 des IT-Mittelstands

Bereits zum dritten Mal in Folge gehört die ISO-Gruppe zu den führenden IT-Unternehmen Deutschlands. Stark wachsender Umsatz auf 82,4 Millionen Euro im Jahr 2020 sowie hohe Innovationskraft in den angebotenen Produkten und Dienstleistungen überzeugten das Marktforschungsunternehmen Lünendonk & Hossfelder.

Als internationale Software-Anbieter und IT-Dienstleister haben sich die Unternehmen der ISO-Gruppe behauptet. Dank eines starken Engagements im Bereich der Öffentlichen Verwaltung und Datenqualität, aber auch Medizintechnik, IT-Personaldienstleistungen oder Managed IT-Services, konnte der Umsatz von 2019 auf 2020 um 17 Prozent gesteigert werden, trotz der teilweise sehr schwierigen Marktlage. Die Mitarbeiterzahlen der Unternehmen der ISO-Gruppe blieben stabil. Fundament für diesen Erfolg sind Zuverlässigkeit und hohe Qualität der Leistungen bei den Kunden der ISO-Gruppe. Innovationen in bestehende und neue Märkte unterstützen den Aufwärtstrend im vergangenen Jahr.

Die Lünendonk-Liste ist ein Anbieter-Ranking, das jährlich veröffentlicht wird. Mehr als die Hälfte ihres Umsatzes müssen die befragten Unternehmen über IT-Dienstleistungen erzielen. Die Lünendonk-Liste gilt zahlreichen Fach- und Wirtschaftsmedien als Branchenbarometer. Die ISO-Gruppe befindet sich im Jahr 2020 erneut auf der Lünendonk-Liste der Top 20 des IT Mittelstands.

„In einem derzeit derart volatilen Markt den Umsatz erneut zu steigern, war unter den Randbedingungen verschiedener Unsicherheiten eine große Herausforderung“, berichtet Moritz Goeb, Mitglied des Management Boards. „Der Erfolg ist insbesondere der Innovationskraft, der hohen Flexibilität und schnellen Anpassungsfähigkeit unserer zahlreichen Fachbereiche zu verdanken. Auf dieser gesunden Basis planen wir für das nächste Jahr die Weiterentwicklung und das Wachstum der ISO-Gruppe und ihrer Leistungen für unsere Kunden.“

Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen solche Cookies, die für den Betrieb unserer Website notwendig sind und solche die die Nutzung unserer Website für anonyme Statistikzwecke auswerten (sog. Tracking-Cookies). Außerdem gibt es da noch Marketing-Cookies, die helfen für den Nutzer relevante und an seine Interessen angepasste Inhalte anzubieten und mit denen sich die Effektivität von Kampagnen messen und steuern lässt. Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Tracking-Cookies zulassen möchten. Durch Bestätigen von “Alle akzeptieren” stimmen Sie der Verwendung aller Cookies zu. Über den Button “Auswahl akzeptieren” stimmen Sie nur den von Ihnen gewählten Kategorien zu. Alle Informationen zu unseren Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Impressum