In-Memory Computing mit SAP® HANA

Die SAP AG hat SAP® HANA für die komplette SAP Business Suite verfügbar gemacht. Dementsprechend haben auch wir unser Portfolio um SAP HANA erweitert. Seit geraumer Zeit betreiben wir eine HANA-Testinstanz in unserem Rechenzentrum und überwachen hier den korrekten Betrieb. Parallel dazu haben wir bereits unsere ersten eigenen SAP-Add-Ons im Datenqualitäts-Umfeld und im Bereich Verkehrsabrechnung für Flughäfen in diese HANA-Zielumgebung portiert.

Nutzen aus Big Data ziehen

Riesige Datenmengen schnell und effizient zu nutzen, wird zunehmend zum kritischen Wettbewerbsfaktor. SAP HANA erstellt wesentlich schneller und kosteneffizienter Berichte, komplexe Analysen, Planungen, Forecasts und Simulationen. So ist SAP HANA als In-Memory Computing eine Lösung, die im SAP-Umfeld aus Big Data einen Nutzen generiert.

Für SAP Operations/Basis bieten wir Ihnen bereits heute

  • Migrationsunterstützung auf SAP HANA, insbesondere die vorausgehende Datenarchivierung von Altsystemen

Wir beraten Sie im SAP Umfeld

  • Unterstützung und Proof of Concepts, um Geschäftsprozesse zu beschleunigen, beispielsweise klassische Langläufer-Batch-Prozesse wie CO-PA signifikant zu verkürzen
  • Anwendungs­entwicklung, Schnittstellen-Integration zwischen SAP-Systemen und Big Data, Content Providern


SAP und die dazugehörigen Logos sind Marken oder eingetragene Marken der SAP.