Steuerungssoftware für Angiographie-Systeme

Wir unterstützen unsere Kunden in der Software-Entwicklung für interventionelle Radiologie. Die Software hilft dem behandelnden Arzt Workflow-basiert in der Diagnostik, der Operationsplanung und Therapie von Gefäßerkrankungen:

  • Integration von Algorithmen zur Bildverarbeitung und Mustererkennung, wie etwa Segmentierung, Bestimmung von Epipolarlinien o.ä.
  • Entwicklung eines minimalinvasiven Tools zur Abschätzung der Fraktionellen Flussreserve (Druckabfall vor und hinter einer Stenose)
  • Bestimmung und Overlay von Epipolarlinien, die zwei Röntgenbilder aus unterschiedlichen Winkeln in Relation zueinander setzen
  • Entwicklung von Applikationen zur Interaktion zwischen 2D- und 3D-Modellen
  • Postprocessing
  • Grafische Benutzeroberfläche in Qt etwa zur Unterstützung des Nutzers bei der benutzergeführten Segmentierung von Gefäßen
  • Wartung und Pflege zur Erstellung automatischer Reports

Weiterhin unterstützen wir unsere Kunden bei Angiographie-Projekten oder entwickeln Prototypen zur Abschätzung von Perfusionskarten. Dazu bieten wir Overlays von Atmungsbewegungskompensationskarten oder von Modellsegmentierungen über 3D-Rekonstruktionen (z.B. von Teilen des Herzens). Wir entwickeln Software, die Interventions-Workflows Schritt für Schritt begleitet und stellen Röntgen-Preview-Simulationen her, die ein dosisfreies Anfahren einer Zielregion ermöglicht.

Programmiersprachen/Tools: C++, Qt

Verwendung von Cookies auf den Websites der ISO Software Systeme GmbH
Auf unserer Website kommen Cookies sowie Webanalyse-Tools wie Google Analytics zum Einsatz, die Daten über Ihr Nutzungsverhalten sammeln. Das hilft uns unser Web-Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Alle Informationen zu diesem Thema finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Einverstanden und schließen