SKYres – Inventory Management für Flug- und Sonderleistungen

Basierend auf den IATA-Standards NDC und ONE Order bietet die ISO Software Systeme eine völlig neue Lösung an: die Airline Retailing Platform SKYres.
Kern ist das Order Management System (OMS), welches Buchungen von Flügen und Sonderleistungen ohne PNR und Ticket durchführt und verwaltet. Diese werden mit Partnern und Leistungsträgern abgerechnet, entweder direkt über ein Accounting-System oder über unsere leistungsstarke Revenue Accounting-Lösung SKYfly.

Die wichtigsten Funktionen von SKYres:

  • flexibles Inventory Management für Flug- und Sonderleistungen (Ancillaries)
  • Dynamic Pricing für flexible Preisgestaltung
  • personalisierte Angebote
  • ticketless von der Buchung bis zur Abrechnung
  • NDC-Adapter für NDC- und non-NDC-Vertriebskanäle
  • unterstützt Metasearcher, Sprachbots, OTAs
Die meisten Airlines, die mit NDC anfangen, unterschätzen die Anzahl an Anfragen, die ein Kunde sendet.

NDC Solutions White Paper

Skalierbarkeit und Lastverhalten

SKYres basiert auf einer modernen Microservice-Architektur. Mithilfe umfassender Lasttests stellten wir sicher, dass unsere Software auch größte Anfragevolumen zuverlässig bewältigt. Das System skaliert, ohne dass Sie die Performance mit zusätzlichen Datenbank-Lizenzen erkaufen müssen. Dabei nutzt es sehr effizient und schonend die vorhandenen Hardware-Ressourcen.

NDC & ONE Order – Der neue Vertriebsweg für Fluggesellschaften

Die IATA unterstützt die Airline-Industrie in der digitalen Transformation durch verschiedene Initiativen. Die New Distribution Capability (NDC) hat sich inzwischen am Markt etabliert und ermöglicht Airlines eine bessere Kontrolle ihres Vertriebs. Buchungen werden gleich in die Airline-Systemumgebung integriert. Der neue Standard führt zu steigenden Verkaufszahlen bei den Zusatzleistungen (Ancillaries) über indirekte Verkaufskanäle.


Zudem arbeitet die IATA an der Ablösung des PNR und des e-Tickets, indem sie diese durch ONE Order ersetzen. Eine Order bietet funktional Ähnlichkeiten zu einem in der Touristik bekannten Reiseauftrag. Darin sind alle relevanten Informationen zur Reise enthalten und somit eröffnen sich wesentlich mehr Freiheiten als der simple Passenger Name Record, welcher in einem Order Management System verwaltet wird.


Lesen Sie hierzu auch unsere neueste Case Study – ONE Order Pilots

Es ist an der Zeit, dass die Luftfahrtindustrie genau abwägt, ob sie in diese neue Geschäftsmöglichkeit investiert oder in alte Legacy-Prozesse und -Systeme.

AIR Airline Industry Retailing White Paper

Strategic Partners – ISO und IATA

Die ISO Software Systeme hat sich über die strategische Partnerschaft mit der IATA früh in der Entwicklung der neuen Standards eingebracht. Seit dem Spätsommer 2018 existiert ein ONE Order Pilot, der das Zusammenspiel eines Order Management Systems mit (Revenue) Accounting im Wesentlichen beschreibt. In ihrem Newsletter aus dem November 2018 hob die IATA die ISO-Aktivitäten in diesem Segment gesondert hervor.

ONE Order zielt darauf ab, die vollständige Prozesskette zu optimieren. Begrenzende, Ticket-bezogene Prozesse werden eliminiert und Datenduplizierung vermieden. Dies führt zu reduzierten Kosten bei der Datenintegration und -synchronisation. ONE Order erlaubt eine vereinfachte Kommunikation mit allen Service-Providern, inklusive der ticketlosen Carrier und Non-Air Service-Providern - was ein nahezu unbegrenztes Produktportfolio ermöglicht.

Software made in Germany – designed for the future.

Online Demo anfordern

Verwendung von Cookies auf den Websites der ISO Software Systeme GmbH
Auf unserer Website kommen Cookies sowie Webanalyse-Tools wie Google Analytics zum Einsatz, die Daten über Ihr Nutzungsverhalten sammeln. Das hilft uns unser Web-Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Alle Informationen zu diesem Thema finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Einverstanden und schließen